READY? STEADY? GROW!

Gesunde Haare wachsen lassen

Haare brauchen Pflege. Lange Haare brauchen mehr Pflege. Um Haare gesund wachsen zu lassen, braucht es daher besondere Aufmerksamkeit. SPOTLIGHT ON healthy growth. Here we go: Dass Du und Deine Haare Freude am Wachsen haben, wird durch unterschiedliche Faktoren unterstützt. Schnell lange Haare wachsen lassen, der Traum vieler Frauen. Lange Haare müssen gesund sein, um entsprechende Länge zu erreichen, denn was kaputt ist, bricht gerne frühzeitig weg. Gesundes Haarwachstum, was ist der beste Tipp? Wir haben Tipp um Tipp für Dich zusammen getragen. 


Unsere sieben PUFFIN BEAUTY - Tipps auf einen Blick:


TIPP 1 Richtiges Haarewaschen


Hier gilt zu erst einmal: weniger ist mehr. Denn häufiges Haarewaschen lässt deine Haare schneller nachfetten. Haut und Haare werden strapaziert und der Kalkgehalt im Wasser tut sein Übriges. Waschen ist eben nicht gleich waschen. Optimal sagt man sind zwei Haarwäschen die Woche. Dabei wird vorrangig die Kopfhaut gewaschen und nur beim Ausspülen durch Längen und Spitzen gezogen. Schau hierzu gerne auf unseren Beitrag, in welchem wir Dich detailliert zum Punkt Haarewaschen informieren. Zudem sollten Shampoos mild formuliert sein. Der SCALP CLEANSING FOAM ist ein sanfter Schaum mit Zuckertensiden und Kokosnussöl zur Reinigung von Kopfhaut und Haaransatz. Einfache Tipps: Am Ende mit kaltem Wasser durchspülen, hilft der Schuppenschicht sich zu schließen. Das sorgt für Glanz und schützt vor Schädigung. Beim anschließenden Fönen unbedingt auf die Temperatur achten, denn Hitze kann zu Haarbruch und Spliss führen. Nasses Haar demzufolge am besten so oft wie möglich an der Luft trocknen lassen. Die richtige Pflege für schnelles Haarwachstum: wichtig!

TIPP 2 Passende Pflegeprodukte


Wähle die Produkte entsprechend Deines Haartyps aus. Die Palette reicht von dünnem bis hin zu kräftigem Haar, kategorisiert nach Eigenschaften wie splissanfällig, chloriert, trocken etc. Achte zudem darauf, ob Clean Beauty in der Herstellung der Produkte Anwendung findet. Denn die Ausrichtung des Clean Beauty Konzepts verzichtet auf unnötige und kontrovers diskutierte Inhaltsstoffe. So z.B. der Verzicht auf künstliche Silikone, da diese sich nur auf den ersten Blick profilieren können, doch genauer betrachtet nachteilig auf Deine Haare auswirken. Denn während diese Deine Haare kitten (an brüchigen Stellen `auskleben`, ummanteln sie das Haar, woraus resultierend keiner der guten Pflegestoffe mehr in Deine Haare eindringen kann. So nehmen Deine Haare keine Pflegestoffe auf. Du pflegst und pflegst, doch nichts kommt an. Weitere Stoffe, die im Clean Beauty Konzept wohlwollend ausgespart werden, sind: Parabene, Sulfate, Mineralöle und Mikroplastik. Tierversuchsfrei sollte sich von selbst verstehen, denn das ist nicht nur ein trendbewusstes Durchsetzen von Ethik, sondern seit 2013 auch Standardnorm der EU. Außerdem hat Mikroplastik weder im Shampoo noch im Wasser etwas zu suchen. Demnach freuen sich nicht nur Deine Haare, sondern auch die Umwelt auf den bewussten Verzicht der unnötigen Stoffe.

TIPP 3 Kopfhautpflege


Auf Deinem Haar wie auf deiner Kopfhaut sammeln sich Reste von Pflegeprodukten, die sich dort ablagern und die Pflege erschweren. Daher gilt es beide entsprechend zu reinigen, angefangen bei der Haut unter den Haaren. Dazu gibt es unterschiedliche Detox-Shampoos. Unseren SCALP CLEANSING FOAM, ein feiner Shampoo-Schaum, der Talg und Styling-Rückstände zuverlässig entfernt, ohne Haar und Kopfhaut auszutrocknen. Um darüber hinaus die meist schon trockenen und strapazierten Längen zu schonen, empfehlen wir nur die Kopfhaut und den Haaransatz mit dem Schaum zu reinigen. Durch das anschließende Auswaschen fließt der Schaum durch die Haarlängen – für eine sanfte und gründliche Reinigung ist das vollkommen ausreichend. Wir wählen alle Inhaltsstoffe sorgfältig und anhand nachhaltiger Kriterien aus. Durch den bewussten Verzicht auf festes, sowie lösliches Mikroplastik, Sulfate, PEG, Silikone, Parabene und Mineralöle ist der Shampoo-Schaum eine milde Alternative zu herkömmlichen Shampoos. Ist Dein Haar von den ummantelnden Silikonen befreit, können Pflegestoffe wieder eindringen. Das ist, was es für schöne Haare und Haarwachstum braucht. Was schnell wachsen soll, muss gestärkt sein in der Struktur.



TIPP 4 Richtiges Bürsten 


Man kann das Haar tatsächlich falsch bürsten. Richtiges Bürsten hingegen hilft den Haaren und Deinem Ziel, sie wachsen zu lassen. Dabei bildet das richtige Equipment die Basis für effektives Haarebürsten. Wie und womit Du bürstest, macht den Unterschied. Wildschweinborstenbürsten tragen zu einer besonders sanften Haarpflege bei und verleihen mattem und sprödem Haar einen seidigen Glanz. Naturborsten entwirren das Haar besser. Das ist besonders profitabel für strapazierte Haare - geglättet, toupiert, blondiert. Unsere BALMY BRUSH ist daher aus Naturborsten gefertigt. Tipp: Ein guter Begleiter für das Haarwachstum.


Beim Bürsten wird die Kopfhaut sanft massiert. Das regt nicht nur die Durchblutung, sondern auch die Lymphgefäße an. Schöner Nebeneffekt: Die angeregte Durchblutung der Kopfhaut ist für Haarwuchs und -stärke förderlich. Zudem hilft das tägliche Bürsten dabei, das Haarewaschen zu minimieren. Morgens und abends reicht dabei voll und ganz aus. Dabei nicht "schnell schnell", sondern Zeit lassen. Richtung: Vom Ansatz in die Spitzen. Lange Haare bilden hier eine Ausnahme: Arbeite Dich dabei lieber zuerst von unten nach oben hoch, das hilft Haarbruch zu verhindern. Wichtig, wenn das Haar nass ist, solltest Du auf das Bürsten verzichten. Wer glanzvolles, kräftiges und vor allem gesundes Haar haben möchte, für den ist das entsprechende Know-how über die passende Bürste und deren Anwendung essentiell.


Get your Know-How here: RICHTIGES HAAREBÜRSTEN.

TIPP 5 Extra Pflege


Nach der reinigenden Haarwäsche gehört Conditioner zum Standardpflege-Programm. Geht es hierbei schließlich darum, die nötige Pflege ins Haar zu geben sowie die Schuppenschicht der Haare zu schließen, woraus Geschmeidigkeit und leichte Kämmbarkeit resultieren. Mit dem SILKY SPRAY CONDITIONER und dem HYDRO SPRAY CONDITIONER hast Du gleich zwei Sprühspülungen zur Auswahl, die Du ebenso als Leave-In Pflege benutzen kannst, je nach Bedürfnis. Welches der beiden Sprays besser zu Dir passt, kannst du quick und easy hier herausfinden: Link zum Beitrag „Match“. Mit ausreichender Feuchtigkeit möchten Deine Haare nämlich immer versorgt sein: Hyaluron, Panthenol und veganer Seidenextrakt sind Incis, die für speziell für dieses Bedürfnis für unsere Conditioner Sprays kombiniert haben. Die nötige Portion Extrapflege erhält Du mit der Verwendung des HEMP OIL SPRAY TREATMENT. Die aufbauende Intensiv-Haarkur zum Sprühen mit Hanfsamen- und Jojobaöl für mehr Geschmeidigkeit. Speziell für trockenes und strapaziertes Haar entwickelt, versorgt die reichhaltige Rezeptur Dein Haar mit wichtigen Vitaminen, Proteinen und sowohl Omega-3-Fettsäuren als auch Omega-6-Fettsäuren, Omega-9 ebenso. Die Kur repariert und stärkt das Haar sowie die Haarstruktur. Unser Geheim -Tipp ist das HAIR GROWTH SPRAY TONIC, das ein wirksames Kopfhaut-Tonikum mit Erbsenproteinextrakt und Panthenol ist, welches nachweislich das Haarwachstum unterstützt und die Haarwurzeln stärkt. Ein super Unterstützung für das Haarwachstum. Schließlich sollen Deine Haare nicht nur schnell wachsen, sondern auch gesund wachsen. AnaGain™ (Erbsenprotein) hilft dem Haar dabei.

TIPP 6 Spliss-Schnitt


Zur Pflege gehört natürlich auch das stetige Schneiden der Spitzen. Die Häufigkeit hängt von Deinem Haarwachstum und der Anfälligkeit zu Spliss ab. Denn, wenn man die Enden in regelmäßigen Abständen cuttet, nimmt man dem Spliss die Möglichkeit sich auszubreiten. Trennt man sich rechtzeitig von den Spitzen, kann der gemeine Spliss sich nicht in die Länge hochziehen. Daher der Tipp schlechthin: schneiden, regelmäßiges Spitzenschneiden! Um an dieser Stelle die Wichtigkeit dessen zu betonen. Trockene Spitzen gehören einfach geschnitten. Es minimiert zwar kurzweilig die Länge, kann aber auf Dauer gesehen das Haarwachstum beschleunigen.


TIPP 7 Ernährung


Dass die Ernährung und Deine generelle Gesundheit (Fitness, Stresslevel etc) ein wichtiges Fundament für gesunde Haare bilden, soll nicht unerwähnt bleiben. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper lässt sich hier sehr gut auf die Haarpflege ummünzen. Ein gesunder Körper bietet das beste Fundament für gesundes Haar. B-Vitamine sind hierbei ein wichtiger Baustein. Tipp: Gesunde Ernährung lässt die Haare schneller wachsen.



READY? STEADY? GROW!

#puffinbeauty