QUARANTIME - HOME SPA

Wir bringen dir dein Wellness-Programm nach Hause! Dafür braucht es nicht viel, außer ein bisschen Zeit zur Entspannung und die solltest du deinem Kopf und Körper sowieso regelmäßig gönnen.

Ein luxuriöser Tag im Spa muss nicht mit hohen Kosten für die Sauna oder aufwändigen Behandlungen wie Massagen verbunden sein. Du musst nicht mal vor die Tür gehen.

Allerdings solltest du dich in deiner Relax-Zone rundum wohlfühlen und bevor es los geht, etwas aufräumen. Zwischen dreckigem Geschirr und herumliegender Wäsche wirst du in deinem Home Spa kaum zur Ruhe finden.

 

 

 

ENTSPANNUNGSBAD ODER WELLNESSDUSCHE

An erster Stelle soll der Körper entspannen. Daher lasse dir ein Schaumbad ein oder gönne dir eine ausgiebige Dusche. Zum Entspannen eignen sich Öle und Essenzen aus der Natur, da sich Kräuter besonders positiv auf Muskeln und Nerven auswirken. Welche am ehesten für dich geeignet sind, kannst du hier herausfinden:

Kamille -  hat beruhigende und schmerzlindernde Eigenschaften

Lavendel -  Beruhigung der Nerven und zur Entspannung des Körpers 

Melisse - wirkt beruhigend, lindert Schlafstörungen und Nervosität

 

KOPFHAUTPEELING UND HAARMASKE

 Ein Kopfhaut-Peeling ist dann sinnvoll, wenn du viele Pflegeprodukte benutzt, öfter zu Trockenshampoo greifst oder auch zu unreiner oder fettiger Kopfhaut neigst. Es dient dazu abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die Kopfhaut zu reinigen und die Haarwurzeln zu stimulieren, damit die Haare kräftiger wachsen. Ein Peeling solltest du nicht zu oft anwenden, da die Kopfhaut auch etwas Zeit braucht, um sich zu regenerieren. Hier sind unsere DIY-Zutaten:

2 EL Olivenöl

2 EL gemahlenes Meersalz

ein paar Tropfen ätherisches Öl (Lavendel, Kamille, Teebaumöl)

 Trage das Peeling auf die nasse Kopfhaut während der Dusche oder beim Baden auf. Massiere das Peeling einige Minuten in die Kopfhaut ein. Übe dabei nicht zu viel Druck aus und sei vorsichtig, dass das Peeling nicht zu stark auf der Kopfhaut reibt.

Nach der Anwendung wie gewohnt die Haare waschen und ausspülen, bis das Wasser wieder klar und die Kopfhaut rein ist. Um deinem Haaren noch mehr Wellness zu gönnen, kannst du abschließend eine unserer DIY Haarmasken einwirken lassen und die Zeit im Bad genießen. Lass deine Haare danach an der Luft trocknen, so kann sich die Kopfhaut schneller beruhigen.

 

RELAXEN IN DER WOHLFÜHLOASE

Mach es dir nach deinem Bad oder der Dusche gemütlich, dimme das Licht und versuche den Kopf auszuschalten. Handy, Laptop und TV sollten dabei keine Rolle spielen. Musik, Hörbücher oder entspannende Geräusche wie Meeresrauschen, können dir helfen zu relaxen. Der Geruch und das Flackern einer Duftkerze sorgen zusätzlich für Entspannung in deinen vier Wänden. Dazu noch eine Kanne deines Lieblingstees und fertig ist deine Wohlfühl-Oase.

Was die anderen machen, darf dir jetzt völlig egal sein. Einfach hinlegen, Augen schließen und bewusst in den Bauch atmen. Störende Gedanken atmest du weg – klingt kitschig, funktioniert aber. Das Ganze kannst du natürlich auch im Schneidersitz auf einer Yogamatte tun. Nimm dir für diese Meditation so viel Zeit, wie du möchtest und du wirst dich danach schon viel entspannter als vorher fühlen. Versprochen.

Mehr lesen

TRUTH OR MYTH - BEAUTYMYTHEN IM CHECK

TRUTH OR MYTH - BEAUTYMYTHEN IM CHECK

Daher verzichten wir auf Silikon und setzen stattdessen auf veganen Seidenextrakt. Wir haben diesen mit Hyaluronsäure kombiniert und in unserem SILKY SPRAY CONDITIONER vereint.

GRIP & GLOSS - Mehr Griffigkeit für feines Haar

Interview mit Elena

Interview mit Elena

Kommentare

Schreibe als Erste*r ein Kommentar
Alle Kommentare werden vor dem Freischalten überprüft.