QUARANTIME - DIY

Es ist das eingetreten, womit niemand gerechnet hat und nun sind wir schon mitten drin im Homeoffice und damit in der selbst auferlegten Quarantäne. Wir versuchen die Corona-Krise sinnvoll zu Hause zu überbrücken und bitten auch dich die geschenkte Zeit für etwas Rückbesinnung und Slow Beauty zu nutzen. Wir haben drei DIY-Haarmasken je nach Kopfhaut für dich, die du zu Hause entspannt einwirken lassen kannst.

 

Kaffetasse Buch Bett Notizen Sonntag morgen

COFFEE HAIR MASK – gegen Haarausfall
Wir lieben nicht nur den Geruch von frisch gemahlenem Kaffee, sondern auch seine enorme Wirkung. Während des Mahlens werden Antioxidanzien freigesetzt, die schädliche Radikale abfangen. Der Gehalt an den sogenannten Radikalfängern ist 500 mal grösser als jener in Vitamin C. Koffein hilft zusätzlich gegen Haarausfall. Damit du von dem Beauty-Booster profitierst, kannst du den gemahlenen kalten Kaffee oder den Kaffeesatz für eine Maske nutzen. Nachfolgend das Rezept für eine DIY-Haarmaske, die dich vor Haarausfall schützt. On top kannst du sie auch als Gesichtsmaske nutzen, da sie genauso wohltuend für deine Haut ist.
Zutaten & Anwendung:
KAFFEESATZ ODER GEMAHLENEN KAFFEE – 3 Esslöffel
ROHES EI – aufschlagen und unterrühren
OLIVENÖL – 1 Esslöffel
Auf Kopfhaut auftragen (die Mixtur nur frisch zubereitet und bei trockenem Haar anwenden), nach 15-20 Min. mit lauwarmem Wasser ausspülen und 1-2 Mal pro Woche wiederholen.
 
ALMOND COCOS HAIR MASK – gegen trockenes Haar
Ständiges Waschen, Föhnen oder Glätten, aber auch Umwelteinflüsse strapazieren das Haar und lassen es austrocknen. Die beiden Komponenten in dieser Maske sind daher das Traum-Duo. Genauso vielseitig wie ihr Einsatz als Lebensmittel, ist auch der Genuss ihrer Kräfte. Kokosöl ist ein wahres Wundermittel, es hilft der Haut sich zu regenerieren und spendet ihr Feuchtigkeit. In Mandelöl stecken die Vitamine A, B, D und E sowie die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Calcium. Somit versorgen Mandeln die Haare mit vielen wichtigen Nährstoffen, beugen Mangelerscheinungen vor und bringen das gesunde Haar zum Glänzen.
Zutaten & Anwendung:
KOKOSÖL – 4 Esslöffel
MANDELÖL – 1 Esslöffel
Die frische Mixtur vom Ansatz bis in die Spitzen auftragen und circa 15 Minuten auf dem trockenen Haar einwirken lassen. Anschließend erst mit Wasser ausspülen und danach wie gewohnt waschen. TIPP: Für glänzendes Haar mindestens einmal pro Woche die Kur anwenden.
SEA SALT HAIR MASK – gegen fettendes Haar
Meersalz spielt nicht nur in der Ernährung eine wichtige Rolle, sondern auch bei fettigem Haar. Im Urlaub ist das Meerwasser eine Wohltat für den Körper und treibt die Heilungsprozesse der Haut durch die beinhalteten Vitamine A und E voran. Noch dazu wirkt Meersalz wie ein natürliches Peeling und während du die abgestorbene Hautzellen abrubbelst, brauchst du dir keine Gedanken über Chemikalien und Mikroplastik zu machen. Die basische Haarkur mit Meersalz sollte wirklich nur bei fettenden Ansätzen oder Haaren angewendet werden, andernfalls trocknet sie ohnehin schon strapaziertes Haar oder die Kopfhaut unnötig aus.
Zutaten & Anwendung:
MEERSALZ – 1 Esslöffel
LAUWARMES WASSER – 400 ml
Meersalz und lauwarmes Wasser vermengen, bis das Salz vollständig aufgelöst ist. Die Meersalz-Lösung vorsichtig auf die Kopfhaut auftragen und auch in den Längen und Spitzen der Haare verteilen. Die Kopfhaut massieren und die Haare in ein sauberes, trockenes Handtuch einwickeln. Nach 15-20 Minuten kann die Haarkur mit klarem Wasser ausgespült werden.

 

Mehr lesen

Frau trägt Sonnenbrille und Haartuch

EMPOWERMENT - STARKE FRAUEN

QUARANTIME - HOME SPA

QUARANTIME - HOME SPA

scrable be fearless be you

QUARANTIME - SELF CARE

Kommentare

Schreibe als Erste*r ein Kommentar
Alle Kommentare werden vor dem Freischalten überprüft.